Über uns

Citizen2be – mentale Gesundheitsförderung von traumatisierten Frauen, Kindern und Jugendlichen durch traumasensibles Yoga.

Über Citizen2be

Citizen2be ist eine gemeinnützige Organisation, die 2016 von der Autorin, Journalistin und Yogalehrerin Bettina Schuler gegründet wurde. Das Ziel von Citizen2be ist es, traumatisierten Frauen, Jugendlichen und Kindern mit körpertherapeutischer Arbeit wie Yoga, Achtsamkeitstraining und spezieller Meditation dabei zu helfen, ihre Traumata besser zu verarbeiten. Denn ein Trauma setzt sich nicht nur im Kopf, sondern auch im Körper fest und kann dort durch Gerüche, Geräusche, Berührungen, sogenannte Triggerpunkte jederzeit wieder ausgelöst werden.

Körperfokussiertes Mental Health Programm

Genau an dieser Stelle setzt die Arbeit von Citizen2be ein. Durch ein körperfokussiertes Programm, das auf Forschungsergebnissen und Studien über die Wirksamkeit von Yoga und Meditation basiert, helfen wir Betroffenen dabei, sich in ihrem Körper wieder sicher und heimisch zu fühlen. Mit Atem-, Achtsamkeits- und Yogaübungen geben wir ihnen ein Werkzeug an die Hand, mit dem sie sich selbst helfen können. Dadurch erlangen sie wieder die Selbstbestimmung, die sie in der traumatischen Situation verloren haben. Dabei verstehen wir unser Programm nicht als Ersatz, sondern als den idealen körpertherapeutischer Partner der klassischen Psychotherapie.

Niedrigschwelliges und kostenfreies Angebot für alle

Der Fokus von Citizen2be liegt auf der Arbeit mit geflüchteten Menschen, die durch Krieg- und Flucht sehr häufig Traumata erlitten haben. Bei der Arbeit mit dieser vulnerablen Gruppe bietet der körpertherapeutische Ansatz von Citizen2be gleich mehrere Vorteile: Es ist einerseits ein sehr niedrigschwelliges Angebot, dass auch Menschen anspricht, die sich scheuen zu einer klassischen Psychotherapie zu gehen. Anderseits funktioniert es fernab von sprachlichen Barrieren und ist somit für jede*n, ganz gleich, welche Sprache die Schüler*in spricht, sofort zugänglich. Zudem bieten Stunden den Schüler* innen einen sicheren Rahmen, um die deutsche Sprache auf spielerische Art und Weise zu erlernen. Die Sprache wird sofort mit einem positiven Aspekt assoziiert, wodurch das Interesse an ihr geweckt und eine schnelle Integration gefördert wird.

Ein Ziel von Citizen2be ist es, dass die Form des Yoga und der körpertherapeutischen Arbeit, die speziell auf die Bedürfnisse von traumatisierten Menschen ausgerichtet ist, von den Krankenkassen als Ergänzung zu der klassischen Psychotherapie finanziell übernommen wird.

Unser Team

Ein fundiertes Team von Yogalehrerinnen, Therapeuten, Coaches und Experten unterstützt Citizen2be.

Bettina Schuler

Founder/Projektleiterin

Andrea Foth

Geschäftsführerin

Annette Söhnlein

Yogalehrerin

Gesa Schramm

Diplom Psychologin

Laura Völker

Grafik

Larissa Boßmeyer

Yogalehrerin

Rasha Alabed

Yoga Teacher in Training

Eva Gauggel

Yogalehrerin

Heike Müller

Yogalehrerin

Lisa Susu Hahn

Yogalehrerin

Reto Halme

Yogalehrer

Silke Schmidt

Yogalehrerin

Kirill Kazakov

Yogalehrer

Jenny Vollmer

Yogalehrerin

Marty Djukic

Yogalehrerin / Social Media

Regine Freyberg

Yogalehrerin

Laura Ritter

Yogalehrerin

Claudia Summ

Yogalehrerin

Jasmin Vetter

Yogalehrerin

Katerina Chernik

Psychologin

Marion Braunschädel

Yogalehrerin

Suzi Dafkova

Yogalehrerin

Anna-Lena Jüde

Yogalehrerin

Marie Fastabend

Yogalehrerin

Lindy Divarci

Yogalehrerin

Esther Chen

Yogalehrerin

Britt Schäfer

Yogalehrerin

Matthäa Mollenhauer

Yogalehrerin

Ute Goldbacher

Yogalehrerin

Marina Adam

Yogalehrerin

Denise Kauermann

Fundraising

Bine Herzog

Yogalehrerin

Joanna Baranowski

Yogalehrerin

Cris Arruda

Yogalehrerin

Muriel Reichmann

Yogalehrerin

Jessica Kriegesmann

Yogalehrerin

Mirjam Brauer

Yogalehrerin

Karin Michaelis

Yogalehrerin

Kerstin Reinshagen

Yogalehrerin

Mechthild Laier

Yogalehrerin