Yogalehrerin

Stephanie Pelser

Stephanie Pelser

In einer schwierigen Zeit meines Lebens hat Yoga mich aufgefangen und unterstützt mich seit fast 20 Jahren im Alltag. Yoga erlaubt mir, mich immer wieder auf der Matte zu fragen: „Wer bin ich und wie will ich mein Leben leben?“

Der Sinn von Yoga ist es nicht, mehr Yoga zu machen, stundenlang zu meditieren oder irre Posen zu üben, sondern besser für unser Leben gerüstet zu sein. Mein Unterricht ist pragmatisch, esoterikbefreit und geht auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer:innen ein.

Seit 2018 unterrichte ich in Hamburg und bin froh, dort mit Unterstützung von Citizen2be auch traumatisierten Frauen einen sicheren Raum zu bieten, sich und ihren Körper neu zu erfahren.

ZURÜCK